Die Fragen zur Online-Personalplanung

Häufig gestellte Fragen rund um softwarebasierte Personaleinsatzplanung – und unsere Antworten

Was ist mit Ihrem System alles planbar?

Alle Formen eines Personaleinsatzes wie Veranstaltungen und Objekte, alle Einsatzarten wie Schichten, Schichtrhythmen und variable Einsätze sowie alle Arten von Personal wie Festangestellte, Aushilfen und Subunternehmer.

Warum kann ich Ihr System nicht auf meinen eigenen Rechnern installieren?

Weil unsere internetbasierte Software zentral auf einem Server installiert ist.

Was muss ich bei meiner Hardware beachten?

Nichts, Sie benötigen lediglich einen Internetzugang. Dabei ist es egal, ob Sie einen Apple, einen PC, einen Linux-Rechner oder ein mobiles Gerät benutzen.

Wo befinden sich meine Daten?

In unserer mehrfach abgesicherten Serverfarm.

Mehr Informationen finden Sie im Bereich Technologie

Wie sicher sind meine Daten bei Ihnen?

So sicher wie beim modernen Onlinebanking.

Mehr Informationen finden Sie im Bereich Technologie

Wer hat in Ihrem Hause Zugriff auf meine Daten?

Nur unser Systemadministrator und auf Wunsch Ihr direkter Kundenbetreuer.

Kommt es bei Ihrem System zu Softwareabstürzen?

Nein.

Was für eine Internetleitung ist für Ihr System zu empfehlen?

Ein normaler Breitband-Internetanschluss mit 2 Mbit Download ist bereits ausreichend.

Wie viel Traffic produziert Ihr System?

Sehr wenig, da die transferierten Datenmengen sehr klein sind, der Traffic entspricht ungefähr dem normalen Surfen im Internet.

Mit welchen Internetbrowsern ist Ihr System kompatibel?

Konzipiert wurde das System für Mozilla-Firefox. Es läuft allerdings auch problemlos auf allen anderen gängigen Browsertypen.

Ist Ihr System auch auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs einsetzbar?

Ja, solange das Mobilgerät über einen Internetzugang verfügt, können Sie das System auch über Smartphones mit Android, über iPhones und iPads, über Tablet-PCs und Laptops nutzen. Auch mobile Apps für Smartphones sind bereits verfügbar.

Mehr Informationen finden Sie im Bereich Apps

Was mache ich, wenn ein Mitarbeiter keinen Internetzugang hat?

Das System ermöglicht parallel eine herkömmliche Planung.

Was mache ich, wenn ein Mitarbeiter nicht mehr für mein Unternehmen arbeitet?

Durch Eingabe eines Austrittsdatums hat der Mitarbeiter keinen Zugriff mehr auf das System.

Wie lange dauert die Einarbeitungszeit für Administratoren und Mitarbeiter?

Für Administratoren empfehlen wir eine Schulung von zwei Tagen. Für Mitarbeiter reicht eine kurze Unterweisung von ca. 30 Minuten völlig aus.

Sind Schnittstellen zu anderen Systemen möglich?

Das System verfügt über zahlreiche Schnittstellen und ist zudem schnittstellenfreundlich programmiert.

Mehr Informationen finden Sie im Bereich Technologie

Können Stammdaten importiert werden?

Ja, Kunden- und Mitarbeiterdaten können über CSV-Dateien einfach eingespielt werden.

Mehr Informationen finden Sie im Bereich Technologie

Können Arbeitszeitkonten für Mitarbeiter verwaltet werden?

Ja, sowohl für Festangestellte als auch für Aushilfen.

Was kostet Ihr System?

Die monatliche Nutzungsgebühr richtet sich nach der Zahl der Nutzer, der Niederlassungen und nach dem Umfang der gewünschten Funktionen.

Warum muss ich eine monatliche Gebühr zahlen und kann Ihr System nicht „ganz“ kaufen?

Weil es sich um ein zentral im Internet betriebenes System handelt, für das Sie den Zugang und die individuelle Konfiguration und Wartung bei uns „mieten“.

Wie lange ist die Mindestvertragslaufzeit für Ihr System?

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate.

Fallen neben der monatlichen Gebühr zusätzliche Wartungskosten an?

Nein.

dpm-trenner